Wäremedämmung

Effiziente Wärmedämmung

Finden Sie den passenden Profi in Ihrer Region!

Ein Partner für alle Leistungen rund um die eigenen vier Wände.

Für gewöhnlich wird für nahezu jedes Gewerk ein anderer Handwerker kontaktiert, Angebote werden verglichen und die Arbeiten koordiniert. Das alles übernehmen WIR und suchen alle für Ihr Vorhaben notwendigen Ansprechpartner und organisieren das gesamte Projekt.

Unverbindliche Anfrage abschicken

Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich vertraulich und nutzen sie nur zur Vermittlung eines Handwerkers. Nach Vermittlung oder auf Anfrage von Ihnen werden die Daten unwiderruflich gelöscht. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Gründe für ...

eine effiziente Wärmedämmung

Eine Wärmedämmung garantiert ein wohliges Raumklima bei geringerem Energieverbrauch und entlastet somit den Geldbeutel wie die Umwelt. Dabei verhindert eine gute Dämmung nicht nur Wärmeverluste im Winter, sondern schützt auch vor Überhitzung im Sommer – was insbesondere für Dachwohnungen interessant ist.

Zudem kann eine energetische Sanierung gut mit anderen Modernisierungsmaßnahmen kombiniert werden und so insgesamt günstiger ausfallen. Gleichzeitig stehen zahlreiche Zuschüsse und günstige Kredite durch staatliche Förderprogramme zur Verfügung, die die Amortisation der Investition beschleunigen.

Nicht unbeachtet sollte bei der Investition in eine effiziente Wärmedämmung bleiben, dass sie den Verkaufs- bzw. Vermietungswert der Immobilie deutlich steigert und per Energiepass potentiellen Käufern oder Mietern nachweisbar ist.

Alle Vorteile im Überblick

Warum Wärmedämmung wichtig ist

Senkung

der Energiekosten

besseres Raumklima:

wohlige Wärme im Winter und Verhinderung von Überhitzung im Sommer

Steigerung des Gebäudewerts

(per Energiepass nachweisbar)

Entlastung

der Umwelt dank geringerer Energieverbräuche

Zuschüsse

bzw. günstige Finanzierung aus staatlich finanzierten Förderprogrammen
Verbesserung des Brandschutzes

Um Probleme bei der Wärmedämmung zu vermeiden, sollten Sie sich stets an einen kompetenten Fachbetrieb in Ihrer Region Bremen, Weser-Ems und Bremen wenden. Die Experten dort zeigen Ihnen die Möglichkeiten für eine effiziente Wärmedämmung gemäß der baulichen Vorgaben auf und wählen den passenden Dämmstoff.

Auch bei der Ausführung achten Sie auf jedes Detail, sodass Wärmebrücken vermieden werden und die Dämmung viele Jahre lang effizient gegen Wärmeverluste schützt.

Das kostet eine Sanierung der Wärmedämmung:

Wie teuer ist eine neue Wärmedämmung?

Abhängig von Ihren Bedürfnissen

Damit müssen Sie rechnen:

Wärmedämmverbundsystem (WDVS) bringen Handwerker spezielle Dämmplatten von außen auf die Fassade auf. Diese werden anschließend mit einer Putz- und Farbschicht versehen, die das Haus vor Witterungseinflüssen schützt. Je nachdem welche Dämmstoffe zum Einsatz kommen, müssen Hausbesitzer mit Kosten von 75 bis 200 Euro pro Quadratmeter rechnen. Da oft mehr als die Hälfte der Summe auf Gerüst, Putz und Farbe fällt, lohnt es sich bei einer ohnehin anstehenden Fassadensanierung über die zusätzliche Dämmung nachzudenken.

Bei der Innendämmung bringen Handwerker spezielle Dämmplatten auf der Wand an. Da das jedoch von innen erfolgt, entfallen die Kosten für Gerüst, Putz und Farbe. Überschlägig können Hausbesitzer daher mit Kosten von 50 bis 100 Euro für die Fassadendämmung von innen rechnen.

Förderprogramm:
"Energieeffizient Sanieren"

KfW-Förderung

Geht es um die Dämmung der Fassade, schrecken viele Hausbesitzer vor den hohen Kosten zurück. Abhilfe schafft hier die Förderung der KfW für die Fassadendämmung. Im Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ können zinsgünstige Kredite oder einmalige Zuschüsse beantragt werden, wenn die energetische Qualität nach der Sanierung deutlich besser ist, als von der Energieeinsparverordnung gefordert.

Wer keine Förderung in Anspruch nimmt, sollte die Handwerkerkosten für die Fassadendämmung von der Steuer absetzen.